lifeSandrasen: Projekttagebuch

  • Einladung zum Storkower Lese-Nachmittag: Erst Tierspuren – dann JahreBuch

    Das JahreBuch 2018 ist erschienen und wird am Donnerstag, den 23. November 2017 im Rahmen eines kurzweiligen Naturnachmittags in Storkow vorgestellt. Sie sind herzlich dazu eingeladen! weiterlesen

  • Rekordverdächtige Pflanzaktion

    Die Zahlen der diesjährigen Pflanzaktion von LIFE Sandrasen können sich sehen lassen! weiterlesen

  • Daten unter Wasser

    Es sollte eigentlich ein Routinebesuch für Janine Ruffer vom LIFE Sandrasen-Team werden: Schnell noch den aktuellen Wasserstand am Pegel im Miethsluch ablesen und dann weiter zum nächsten Termin. Es kam aber alles anders… weiterlesen

  • Lilian entdeckt Sandrasien

    Das neue Kinderbüchlein "Lilian und Filli Walker in Sandrasien" ist da. Brandenburgs Umweltminister Jörg Vogelsänger übergab die frisch gedruckte Abenteuergeschichte am Internationalen Tag der Biologischen Vielfalt schon einmal an Grundschüler in Lindenberg bei Beeskow. Ab sofort kann das Büchlein kostenfrei bei uns bestellt werden. weiterlesen

  • Erfahrungsaustausch in Tschechien und der Slowakei

    Gemeinsam mit Kollegen des schwedischen LIFE-Projekts Sandlife machte sich das Team von LIFE Sandrasen Anfang Mai auf den Weg nach Tschechien und in die Slowakei. Dort besuchten wir vier Regionen, in denen andere LIFE-Projekte sich um den Erhalt von Steppenwiesen, Trockenrasen und offenen Sandlandschaften kümmern. weiterlesen

  • Ein neuer Moorsteg für das Sutschketal

    Am 17. Februar 2017 war es soweit: Brandenburgs Umweltminister Jörg Vogelsänger übergab in Mittenwalde einen Moorsteg, den die Stiftung NaturSchutzFonds Brandenburg durch das Sutschketal bauen ließ. weiterlesen

  • Das JahreBuch 2017 ist da!

    Ein wahrer Schatz ist das JahreBuch 2017, das kürzlich erschienen ist. Hauptthema der 18. Ausgabe dieses natur- und kulturgeschichtlichen Werkes sind diesmal die alten Bäume im Dahmeland. weiterlesen

  • Man säe und staune

    Auch in diesem Herbst wurden wieder Samen und Jungpflanzen typischer Trockenrasenarten in unseren Projektgebieten ausgebracht. Mancherorts haben unsere Zöglinge aber auch ohne unsere Hilfe bereits für ausreichend Nachwuchs gesorgt. weiterlesen

  • Erntezeit

    Im FFH-Gebiet „Töpchiner See“ gab es Anfang September 2016 eine Premiere im Rahmen des Sandrasen-Projektes: Die Ernte und Aussaat von Wildpflanzensaatgut mithilfe gängiger landwirtschaftlicher Großmaschinen. weiterlesen

  • SER Tagung 2016 in Freising

    An der diesjährigen, bereits zehnten Konferenz der europäischen Sektion der Society for Ecological Restoration (SER) nahmen auch die Projektteams der LIFE Projekte „Feuchtwälder“ und „Sandrasen“ teil. weiterlesen

Das Projekt Sandrasen

In einem gemeinsamen EU-LIFE-Projekt widmen sich die Stiftung Naturschutzfonds Brandenburg und der Naturpark Dahme-Heideseen in den nächsten Jahren den europaweit stark gefährdeten Sandtrockenrasen.
weiterlesen

Ansprechpartner:
Dr. Holger Rößling (Projektleiter)
E-Mail schreiben

Hans Sonnenberg (Naturparkverwaltung)
E-Mail schreiben

Nach oben