Pinke Blütenpracht

Pinke Blütenpracht

die alte Hofstelle
Luftbild während der Abrissarbeiten
Heide-Nelke
lateinisch: Dianthus deltoides

2015 wurde im Rahmen von LIFE Sandrasen eine alte ungenutzte Hofstelle bei Liepe im Naturschutzgebiet Pätzer Hintersee abgerissen, der Boden entsiegelt und dadurch neue Grünfläche geschaffen. Der ortsansässige Landwirtschaftsbetrieb sähte anschliessend eine Mischung von Wildpflanzensamen aus. Seither wird die Fläche regelmäßig beweidet.

Heute erinnert nichts mehr an die ehemalige Hofstelle. Ein farbenfroher Trockenrasen, umrandet von Feuchtwiesen, erfreut das Auge. Zurzeit blühen hunderte von Heide-Nelken (Dianthus deltoides).

Das Projekt Sandrasen

In einem gemeinsamen EU-LIFE-Projekt widmen sich die Stiftung Naturschutzfonds Brandenburg und der Naturpark Dahme-Heideseen in den nächsten Jahren den europaweit stark gefährdeten Sandtrockenrasen.
weiterlesen

Ansprechpartner:
Dr. Holger Rößling (Projektleiter)
E-Mail schreiben

Gunnar Heyne (Naturparkverwaltung)
E-Mail schreiben

Nach oben